Und wieder ein Konklave!


Was für eine Sitzung am Wochenende. Ob Ihrs glaubt oder nicht, wir haben bis halb vier getagt – also wirklich so mit Protokoll und Schriftführung und so. Was ein Spaß. Und es gibt hervorragende Neuigkeiten:

Schelmbräu hat Nachwuchs bekommen – also wir haben einen neuen Schelm in unsere Runde aufgenommen. Ladies & Gentlemen: Wir präsentieren: Private Schön – Schelm Nummer 15! Lieber Christian, von uns allen das Allerbeste wir freuen uns auf viele wackere Stunden mit Dir! Unser Bild zeigt den lieben Private Schön nach einem kleinen Taufritual. Deswegen schaut er leicht feucht drein. Den Krug kriegen übrigens alle Schelme – also so lange wie wir noch welche davon haben.

Gleichzeitig dürfen wir verkünden, dass wir auch einen neuen Anwärter bei Schelmbräu haben: Michael Mayer. Der erste Schritt auf einem steinigen Weg zum Schelm ist getan! Das heißt übrigens auch, dass er ab jetzt zu unseren Sitzungen kommen- und sich die Nächte mit uns um die Ohren hauen darf. Was für eine Ehre!

Der glückliche Private Schön

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .