Wir sind schon auf dem Brenner – Schelmbräu lädt zum Faschingsball nach Bella Italia


„Rom, Florenz, Mailand, Neapel, Pompeji oder doch lieber der Gardasee?“ Wir laden Euch beim diesjährigen Faschingsball auf eine Erkundungstour durch das wunderschöne Italien ein. Das Vereinsheim des FC Lauingen wird am kommenden Rußigen Freitag, 21. Februar zum Land, wo die Zitronen blühen, die Nächte Palermos heiß sind und die Gondeliere ihre Boote durch die Wasserstraßen Venedigs lenken. Für hervorragende Unterhaltung sorgen die Mafiosi von Schelmbräu in Form von Tanzmariechen Siggi (Sascha Ziegler), dem Babyschelm (Benjamin Holl) samt eigens angefertigter Büttenrede. Schelmbräu-Stammmusiker „Arrivederci Hans“ Hans Wolff aus Wertingen wird zum Schunkeln, Tanzen und Mitsingen aufspielen. Der raue Humor sämtlicher weiterer Schelme, sowie viele weitere Einlagen befreundeter Vereine werden den Gästen eine wundervolle Reise über die Alpen ermöglichen. Los geht es um 20 Uhr, der Eintritt beträgt 7 Euro – inklusive Autobahnmaut und Coperto.    

Schelmbräu Faschingsball am 21. Feburar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.